Facharztweiterbildung

Facharztweiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten für den ärztlichen Dienst.


Da uns die ärztliche Weiterbildung sehr am Herzen liegt, bieten wir Ihnen mit unseren Weiterbildungscurricula in jedem Fachgebiet eine transparente und strukturierte Weiterbildung. Im Laufe Ihrer Weiterbildung erwerben Sie alle erforderlichen Kompetenzen, die Sie zur Ausübung der ärztlichen Tätigkeit befähigen und haben in regelmäßigen Weiterbildungsgesprächen die Möglichkeit, den Stand Ihrer Weiterbildung zu reflektieren.

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen die zur Weiterbildung befugten Ärzte des Dreifaltigkeits-Krankenhauses nach der Weiterbildungsordnung (WBO) der Ärztekammer Nordrhein. Die jeweils aktuelle Fassung der WBO finden Sie unter http://www.aekno.de/weiterbildungsordnung.

Gebiet Kontakt Weiterbildungsbefugnisse
Anästhesiologie

Prof. Dr. med. Gisbert Knichwitz
Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Telefon 02 21 / 940 71 - 254
sekretariat-prof.knichwitz@dont-want-spam.dfk-koeln.de

  • Facharztweiterbildung Anästhesiologie (24 Monate)
Chirurgie

Dr. med. Biren Desai
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Telefon 02 21 / 940 71 - 1048
sekretariat-dr.desai@dont-want-spam.dfk-koeln.de

  • Basisweiterbildung Chirurgie «Common Trunk» (18 Monate)
  • Facharztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie (36 Monate)

Dr. med. Stefan A. Höllriegl
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Telefon 02 21 / 940 71 - 228
sekretariat-dr.hoellriegl@dont-want-spam.dfk-koeln.de

  • Basisweiterbildung Chirurgie «Common Trunk» (18 Monate)
  • Facharztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie (36 Monate)

Prof. Dr. med. Thomas Schneider
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie / Ärztlicher Direktor
Telefon 02 21 / 940 71 - 290
sekretariat-prof.schneider@dont-want-spam.dfk-koeln.de

  • Basisweiterbildung Chirurgie «Common Trunk» (18 Monate)
  • Facharztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie (36 Monate)
  • Zusatzweiterbildung Sportmedizin
    (12 Monate)
Seite drucken nach oben