Hygiene

Hygiene

Hygiene heißt: Patientensicherheit.


Die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen gehört heute zu den wichtigsten Aufgaben der  Qualitätssicherung in Krankenhäusern.

Die Umsetzung von Hygienemaßnahmen dienen der Verhütung von Krankheiten, der Erhaltung der Gesundheit und Vermeidung der Weiterverbreitung von Infektionskrankheiten und insbesondere von resistenten Erregern.

Die Einhaltung höchster Hygienestandards ist in den Einrichtungen der Cherubine-Willimann-Stiftung selbstverständlich. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Hygieneteam professionell mit dieser Herausforderung und steht allen Einrichtungen konzeptionell, beratend, unterstützend und fachübergreifend zur Verfügung.

Grundlagen unserer Arbeit sind dabei die gesetzlichen Vorgaben und aktuellen Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch Institut.

 

Qualitätssiegel des "mre-netz regio rhein-ahr"

 

Unser Krankenhaus arbeitet aktiv im Netzwerk „mre-netz regio rhein-ahr“ mit.  Im Februar 2016 hat unserem Haus erneut das Qualitätssiegel für Akutkrankenhäuser des MRE-Netzes verliehen bekommen. Dieses Siegel würdigt unsere Arbeit für Patientensicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz.

 

 

Download

Multiresistente Erreger:
Informationen für Patienten
und Angehörige


VRE Flyer >>

MRSA1 Flyer >>

MRSA2 Flyer >>

MRGN Flyer >>

Aktion: Keine Keime

MRE Zertifizierungen 2013

Seite drucken nach oben