Chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie

Mobilität und Belastbarkeit schnell wieder ermöglichen.

Etwa 75 Prozent aller Menschen leiden ständig oder gelegentlich unter Rückenschmerzen.

Unser Team betreut neben den akuten Schmerzen, die häufig als Notfall mit Geh- und Stehunfähigkeit auftreten und entsprechend rund um die Uhr versorgt werden, auch chronische Erkrankungen des Rückens.

Minimalinvasive Therapieverfahren haben bei uns einen hohen Stellenwert. Gleichzeitig versuchen wir durch intensive Trainingstherapie, Krankengymnastik und physikalische Therapie, unsere Patienten aus dem Teufelskreis Schmerz-Inaktivität-Muskelschwund herauszubringen.

Sollte ein Problem einmal nicht mehr ohne Operation lösbar sein, bieten wir auch hier alle Operationsverfahren an der Wirbelsäule an: von der mikrochirurgischen Bandscheibenoperation über endoskopische Operationstechniken bis zur Versteifung einzelner Wirbelsäulenetagen.

Skoliose

Eine Initiative zur gesundheitlichen Aufklärung in der Skoliose Früherkennung bei Kindern und Jugendlichen, außerhalb der schulmedizinischen Pflichtuntersuchungen.

Mehr Informationen zu unserem neuen Kooperationspartner erfahren Sie hier:

Sprechen Sie uns an

Biren Desai
Dr. med. Biren Desai

Chefarzt der Klinik für chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Spezielle orthopädische Chirurgie,
Facharzt für Chirurgie
 

Sekretariat
Tamara Hammerich-Esser
tamara.hammerich@sana.de