Chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie

Für mehr Mobilität und Belastbarkeit

Aufgrund des steigenden Lebensalters der Bevölkerung nehmen auch die verschleißbedingten Erkrankungen der Wirbelsäule stetig zu. Etwa 75 Prozent aller Menschen leiden ständig oder gelegentlich unter Rückenschmerzen.

In unserer Klinik behandeln wir sowohl Patienten mit akuten Schmerzen, die häufig als Notfall mit Geh- und Stehunfähigkeit zu uns kommen und entsprechend rund um die Uhr versorgt werden, als auch Menschen mit chronischen Rückenerkrankungen.

Hierfür steht ein Team aus Spezialisten mit langjähriger Erfahrung bereit. Gemeinsam mit den Patienten treffen wir eine individuelle Auswahl des besten Therapieverfahrens. Bei einer Operation legen wir unseren Schwerpunkt auf minimalinvasive Techniken und bieten alle Operationsverfahren an der Wirbelsäule an - von der mikrochirurgischen Bandscheibenoperation über endoskopische Operationstechniken bis zur Versteifung einzelner Wirbelsäulenetagen. Ein professionelles Team ausgebildeter Physiotherapeuten ergänzt die konservative Behandlung, u. a. durch krankengymnastische Übungen, Physikalische Therapie und Chirotherapie.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Sprechen Sie uns an

Biren Desai
Dr. med. Biren Desai

Chefarzt der Klinik für chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Spezielle orthopädische Chirurgie,
Facharzt für Chirurgie
 

Sekretariat
Simone Kubens
wirbelsaeulentherapie-dfk@sana.de