Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

24.10.2018, Köln

Weihbischof Rolf Steinhäuser zu Gast im Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln

Dialog für gegenseitiges Verständnis

Die Mitarbeiter des Hauses zeigten Weihbischof Rolf Steinhäuser (mitte) die Klinik und gaben Einblicke in ihre Arbeit.

Im Rahmen einer Visitation seiner Gemeinde besuchte am heutigen Mittwoch Weihbischof Rolf Steinhäuser das Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln, um in den Dialog mit Mitarbeitern, Patienten und Besuchern zu treten. Nach einer offiziellen Begrüßung in der Kapelle der Klinik durch Geschäftsführer Sebastian Haeger sowie den stellvertretenden Ärztlichen Direktor Dr. Lars Goebel richtete der Weihbischof einige Worte an die Besucher und gab Kapelle und Klinik seinen Segen. In einer anschließenden Führung durch das Krankenhaus machte er sich ein Bild von den Gegebenheiten nach den umfassenden Modernisierungsmaßnahmen in den vergangenen Jahren.

In einer gemeinsamen Gesprächsrunde gaben die Mitarbeiter im Anschluss Einblicke in die Abläufe in der Klinik und stellten ihre Arbeit näher vor. Der Weihbischof erkundigte sich unter anderem zum Leistungsangebot, zu den modernen Medizinverfahren und den Reha-Angeboten im Haus. Klinikgeschäftsführer Sebastian Haeger erläuterte in diesem Zusammenhang auch die Strukturen des Krankenhauses im Rahmen der privaten Trägerschaft und machte deutlich, dass das Krankenhaus als einzige Fachklinik in der Region allen gesetzlich und privat versicherten Patienten gleichermaßen mit einem umfassenden Leistungsangebot zur Verfügung stehe. Dies werde häufig aufgrund der Trägerschaft missverstanden.

Weihbischof Steinhäuser hob die moderne Ausstattung der Klinik sowie die Motivation und den Teamgedanken der Mitarbeiter positiv hervor, der im Haus deutlich zu spüren sei. Zudem begrüßte er den Erhalt der Kapelle, was heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr sei. Geschäftsführer Sebastian Haeger: „Unsere Klinik hat eine jahrelange Geschichte und gelebte Werte, die sich über die Zeit fest etabliert haben. Hier lag es uns am Herzen, diese mit Wechsel des Trägers so weiterzuführen. Die Kapelle ist ein wichtiger Teil der Klinik und in Braunsfeld. Daher haben wir sie im Rahmen der Umbaumaßnahmen ebenfalls modernisieren lassen. Sie steht Patienten, Besuchern sowie Bürgerinnen und Bürgern aus der Region mit rund 100 Plätzen zur Verfügung.“ Rund 27 Millionen Euro hat das Sana-Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln in den Umbau und die Modernisierung des Krankenhauses inklusive der Kapelle investiert.

Kontakt

Julia Colligs
Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel. +49 221 940711533
julia.colligs@sana.de