Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

04.04.2019, Köln

Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln erweitert Behandlungsangebot in der Speziellen Sporttraumatologie und Unfallchirurgie

Neuer Fachexperte für Medizin und Sport

Dr. med. Christoph Offerhaus ist neuer Oberarzt der Klinik für spezielle Sporttraumatologie und Unfallchirurgie.

Seit dem 1. April 2019 ergänzt der Kniespezialist und Sportmediziner Dr. Christoph Offerhaus die Klinik für spezielle Sporttraumatologie und Unfallchirurgie im Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln. Der Fachbereich unter Leitung von Chefarzt Professor Dr. Sven Shafizadeh bietet das gesamte Spektrum der Sporttraumatologie und Unfallchirurgie an, einen Schwerpunkt bildet die Behandlung von akuten Sportverletzungen und Erkrankungen nach Sportunfällen. Dr. Christoph Offerhaus ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmediziner und auf die rekonstruktive Gelenkchirurgie, insbesondere an Knie- und Ellenbogengelenk, spezialisiert. Mit seinem Start in der Kölner Klinik wird das Behandlungsangebot um die Ellenbogenchirurgie erweitert.

Neben seinem Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln absolvierte Dr. Christoph Offerhaus ein Zweitstudium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln. Mit dem Fokus auf Sportverletzungen arbeitete er zunächst in Kölner Kliniken und war zuletzt als Leiter der Sektion Arthroskopische Chirurgie und  Sportorthopädie im Spital Überlingen tätig. Im Rahmen von Stipendien arbeitete der 37-jährige mit den weltweit bekannten Kniechirurgen Professor Dr. Freddie Fu und Professor Dr. Volker Musahl am Zentrum für Sportmedizin und Gelenkchirurgie der Universität Pittsburgh in den USA. Zudem betreute er die Mannschaft des FC Chelsea London in der Premier- und Champions League. Dr. Christoph Offerhaus ist zertifizierter Arthroskopeur der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) sowie zertifizierter Ellenbogenchirurg der Deutschen Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) und hat sein Wissen in nationalen und internationalen Vorträgen sowie Publikationen veröffentlicht. In seinem aktuellen wissenschaftlichen Projekt „Return to Sports“ in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln geht es um die Prävention und Rehabilitation von Leistungssportlern mit Hilfe der Analyse von Bewegungsabläufen.

„Als Unfallchirurg, Sportwissenschaftler und begeisterter Sportler liegt mein Fokus klar in diesem Bereich. Ich freue mich sehr darauf, mein Fachwissen ab sofort wieder in Köln einbringen zu können – einer Stadt mit einer Vielzahl an hochklassigen Sportvereinen“, so Dr. Christoph Offerhaus. „Doch ob Profi- oder Hobbysportler, in meiner Arbeit ist mir die persönliche und ganzheitliche Betreuung meiner Patienten wichtig. Diesen Behandlungsansatz kann ich in einer Fachklinik wie dem Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus mit angeschlossenem Rehabilitationszentrum optimal umsetzen und Patienten von der konservativen oder operativen Behandlung über Physiotherapie und Reha bis zurück in den Sport begleiten.“ Die bereits gelebte enge Verzahnung von Operateur und Therapeut bilde dabei die Schnittmenge für eine perfekte Therapie. „Durch die gemeinsame Betrachtung des Sportlers kommen wir zu besseren Behandlungsergebnissen. Denn wir können alle möglichen Einflüsse auf den Patienten einbeziehen, nicht nur die akute Verletzung. So lernen wir als Behandler sehr viel voneinander und es macht Spaß in einem guten Team zu arbeiten. Dazu zählt für mich natürlich auch die kollegiale Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten, auf die ich in meinem Konzept großen Wert lege.“

„Wir freuen uns, mit Dr. Christoph Offerhaus einen Fachexperten auf dem Gebiet der speziellen Sporttraumatologie und Unfallchirurgie für uns gewonnen zu haben, der mit seiner jahrelangen Erfahrung und seiner herausragenden Kompetenz im Sportbereich ab sofort unseren Patienten zur Seite steht“, so Professor Dr. Sven Shafizadeh, Chefarzt der Klinik für Spezielle Sporttraumatologie und Unfallchirurgie. „Wir möchten das Angebot für die Versorgung unserer Patienten stetig erweitern und schaffen mit einem kompetenten und wachsenden Team beste Voraussetzungen.“

Kontakt

Pressekontakt:
Julia Colligs
Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel. +49 221 940711533
julia.colligs@sana.de