Schulterchirurgie, Sporttraumatologie, Kniearthroskopie

Umfassendes Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Schultergelenk besitzt eine enorm große Bewegungsfreiheit, dafür ist die Schulter aber auch besonders anfällig für Verletzungen und Überlastungsschäden. Das Kniegelenk wird für jede Art der Fortbewegung benötigt. Durchschnittlich rund 1.500 Mal tritt unser Knie jeden Tag in Aktion. Daher ist auch das Kniegelenk häufig von Verletzungen und Überlastungsschäden betroffen und ob jung oder alt, im Laufe des Lebens hat wohl jeder einmal Schmerzen im größten Gelenk unseres Körpers.

Die Sporttraumatologie beschäftigt sich mit Verletzungen, Mobilitätseinschränkungen und Schmerzzuständen am Bewegungsapparat. Diese können insbesondere durch Sportunfälle, aber auch durch allgemein negative Einflüsse des Sports wie Fehlbelastungen hervorgerufen werden.

In unserer Klinik für Schulterchirurgie, Sporttraumatologie und Kniearthroskopie bieten wir Ihnen ein breites Leistungsangebot individuell auf Sie zugeschnitten. Dazu gehören sowohl konservative als auch operative Behandlungsmöglichkeiten. Als Partner der deutschen Sporthochschule und Offizielles Medizinzentrum des Olympiastützpunktes Rheinland sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner, gleich ob Hobby- oder Leistungssportler.

Dank unseres erfahrenen Teams und modernster Techniken nutzen wir die für Sie passende Therapie.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

Sprechen Sie uns an

Thomas Schneider
Prof. Dr. med. Thomas Schneider

Chefarzt der Klinik für Schulterchirurgie, Sporttraumatologie und Kniearthroskopie

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Facharzt für spezielle Orthopädie,
Sportmedizin, Physikalische Therapie

Sekretariat
Ina Straßburger
ina.strassburger@sana.de